Mit Prototyping digitale Produktideen entwickeln und kommunizieren

Künstliche und menschliche Intelligenz haben ihre Stärken – zusammen, steigert sich ihre Leistungsfähigkeit. Wir haben eine digitale Produktidee prototypisiert, die untersucht, wie KI und Mensch zusammenarbeiten können, um auf Klimakrisen zu reagieren.

Im Zuge der digitalen Transformation der Arbeitswelt kommt der Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) immer mehr ins Spiel – hierbei werden große Datenmengen mithilfe selbstlernender Algorithmen analysiert. Relevante KI-Anwendungen finden sich etwa im Bereich der intelligenten Prozessautomatisierung. Verständlicherweise macht sich hierdurch bei vielen Menschen eine gewisse Angst breit, dass KI sie in bestimmten Prozessen überflüssig machen könnte.

An dieser Stelle soll ausgelotet werden, wie KI und Mensch erfolgreich und umsichtig zusammenarbeiten können. Dabei sollte der Fokus auf den jeweiligen Stärken liegen: das Soziale und Kreative des Menschen und die Geschwindigkeit und Skalierbarkeit der KI. Genau darum ging es in unserem gemeinsamen Projekt mit Lucidminds und Dark Matter Laboratories.

Lucidminds ist ein F&E-Kollektiv, das mithilfe von agentenbasierten Modellen und Simulationen IT-Lösungen entwickelt. Sein Fokus liegt auf der Analyse soziologischer Verhaltensmuster und -dynamiken, die in verschiedene IT-Konzepte integriert werden. Dark Matter Labs (DML) ist ein strategisches Forschungs-, Design- und Entwicklungslabor, das sich mit gesellschaftlicher Transformation beschäftigt, um auf die technologische Revolution und den Klimazusammenbruch zu reagieren.

Lucidminds und Dark Matter Labs beteiligten sich am Forschungsprojekt Civic AI , in dem es darum ging, gemeinsame Antworten von KI und kollektiver Intelligenz auf die Frage zu finden, wie Communitys angemessen auf die Klimakrise reagieren können.

Wir kreuzwerker haben zu Beginn dieses Prozesses mit Lucidminds und DML zusammengearbeitet. Wir erstellten einen Prototyp, der mögliche Anwendungsfälle für das Augmented Collective Intelligence (ACI)-Framework aufzeigt. Das Ergebnis ist ein Tool, das KI und kollektive Intelligenz kombiniert, um gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen. Durch die Implementierung realer Anwendungsfälle legten wir den Grundstein für die Vermittlung einer digitalen Produktidee.

Mehr Informationen zum Framework und zu den Anwendungsfällen finden Sie auf der offiziellen Website von Civic AI.

Das Problem

Lucidminds und DML starteten Anfang 2020 ihre Zusammenarbeit am ACI-Framework.

Gemeinsam untersuchten sie verschiedene Lösungsansätze, Anwendungsfälle und theoretische Konzepte. Als wir in die Kooperation einstiegen, konzentrierte sich die Arbeit noch auf die konzeptionelle Ebene und generierte eine Menge Output in Form von Recherchen, konzeptionellen Studien, Diagrammen und Präsentationen. Eine wichtige Aufgabe bestand in der letzten Phase des Projekts darin, einen Teil der Forschung in eine konkrete und vorzeigbare Form zu bringen. Hier bot sich die Entwicklung von Prototyping-Lösungen für die erfolgversprechendsten Konzepte an. Dies hatte den zusätzlichen Vorteil, dass eine überzeugende Visualisierung der Kernideen auch für die Suche nach zukünftigen Kooperationspartnern und Entwicklungsmöglichkeiten genutzt werden konnte.

Die größte Herausforderung bestand darin, das gesamte theoretische Wissen zum ACI-Framework in eine digitale Produktlösung einzubringen und diese in einem zweiwöchigen Prototyping-Sprint konkret und greifbar umzusetzen.

Die Lösung

In mehreren Workshops arbeiteten wir gemeinsam an bestehenden Use Cases und entschieden uns für den erfolgversprechendsten von ihnen im Hinblick auf die Kommunikation einer digitalen Produktidee. Wir einigten uns auf einen Anwendungsfall mit dem Schwerpunkt KI und Community Collaboration.

Das Ziel bestand darin, Gemeinschaften zu befähigen, sich als Reaktion auf die Klimakrise auf kollektive Maßnahmen zu einigen. Da diese Maßnahmen weitreichend, lokal und angeleitet durchgeführt werden müssen, um erfolgreich zu sein, startete die digitale Produktidee zunächst als mobile Lösung.

Lucidminds und DML arbeiteten am Nutzerverhalten der Anwendung und schließlich fassten wir die Erkenntnisse gemeinsam in einem vorzeigbaren Konzept zusammen. Zudem recherchierten wir bestehende Apps, Systeme und Lösungen und ließen einiges davon in unsere nächsten Schritte einfließen.

Civic AI Case study Image, User Journey
Nutzerverhalten – Schritte:

Erst dann erstellten wir Wireframes, skizzierten Mobile-First-Lösungen und prototypisierten die Wireframes in Framer. Hier kam es darauf an, die Kernkonzepte und Vorzüge des ACI-Frameworks aufzuzeigen und in den Prototyp einzubetten, z. B:

Civic AI Case Study, Image Sense Making
Aufbau eines kollektiven Verständnisses in der Community aus ökozentrierter Perspektive

Civic AI Case Study-Image Stimulating Potential Impact
Simulationen speisen sich aus bestehenden Interaktionen und Daten und können ihre Auswirkungen vorhersagen und modellieren

Civic AI Case Study-Image Feedback
KI und Community-Mitglieder interagieren und geben ständig Feedback zu durchgeführten Maßnahmen, um größere Wirkungen zu erzielen

Schließlich entwickelten wir einen Prototyp, der zeigte, wie eine bestimmte Person eine Reihe von Aufgaben innerhalb dieses Frameworks bewältigen kann.

Lucidminds und DML konnten den Prototyp in ihre nächste Bewerbungsrunde einbauen und somit ein überzeugendes Argument liefern. Dies wurde innerhalb von zwei Wochen entwickelt; es half ihnen, ihre Arbeit weiter voranzutreiben.

Das Ergebnis

Mit der Kooperation zwischen KI und dem Menschen betreten wir ein relativ neues Feld, das große Herausforderungen birgt. Im beschriebenen Projekt haben wir Lucidminds und Dark Matter Labs geholfen, eine Anwendung für ihr ACI-Framework zu entwickeln und zu prototypisieren. Außerdem haben wir Mobile-First-Lösungen angeregt, um anschaulich zu machen, wie ein digitales Produkt in einem realen Szenario aussehen könnte.

Der Prototyp wurde von Lucidminds und Dark Matter Labs verwendet, um zukünftigen Kooperationspartnern (z. B. urbanen Communitys) mögliche weitere Anwendungen, die KI und Communitys verknüpfen, näherzubringen.

LucidMinds ist ein Forschungs- und Entwicklungskollektiv, das Lösungen entwickelt, die auf agentenbasierten Modellen und Simulationen aufbauen. Sie analysieren und integrieren sozio-verhaltensbezogene Muster und Dynamiken.

Dark Matter Labs ist ein strategisches Entdeckungs-, Design- und Entwicklungslabor, das daran arbeitet, die Gesellschaft als Reaktion auf die technologische Revolution und den Klimawandel zu verändern.