AWS Migration bei ImmobilienScout24

Migration mit AWS. Problemlösungen für: zu viel Arbeit - zu wenig Zeit; neues Wissen; straffes Prozess- und Projektmanagement

Das Projekt

ImmobilienScout24 ist das führende Immobilienportal im deutschsprachigen Internet und damit die Nummer eins rund um Immobilien. ImmobilienScout24 unterstützt jeden Monat mehr als 12 Millionen User mit vielfältigen Services, innovativen Produkten und wertvollen Entscheidungshilfen. Um weiterhin schnell, flexibel und kundenorientiert agieren zu können, musste ImmobilienScout24 sämtliche Applikationen aus seinem bisherigen Datacenter nach AWS migrieren. Hierfür hat das Projektteam den Replatform-Ansatz gewählt. Da der Vertrag mit dem bisherigen Datacenter zu einem bestimmten Zeitpunkt gekündigt werden sollte, hatte das Projekt höchste Priorität und es gab einen sehr straffen Zeitplan, um die Deadlines halten zu können. Bereits Ende 2018 wurde zusammen mit AWS Professional Services ein geeigneter Prozess entwickelt und aufgesetzt. Allerdings stellte man etwa ein halbes Jahr vor der finalen Deadline fest, dass ImmobilienScout24 selbst nicht genügend Ressourcen hat, um alle erforderlichen Teilprojekte bis zur festgelegten Deadline abzuschließen. So suchte ImmobilienScout24 über das AWS-Partnernetzwerk Rat und wandte sich an uns, um das Projekt noch innerhalb des Zeitplans erfolgreich abschließen zu können.

Die Probleme / Die Herausforderungen

Bei der AWS Migration gab es im Wesentlichen drei große Herausforderungen zu meistern:

  • Zu viel Arbeit, zu wenig Zeit: Durch die Wahl des Replatform-Ansatzes mussten sehr viele Applikationen vollständig angepasst werden. In Anbetracht des hohen Zeitaufwands und des Anspruchs, das Projekt während des Tagesgeschäfts durchzuführen, das darüber hinaus nicht vernachlässigt werden sollte, waren die Ressourcen zu knapp bemessen. Es stellte sich als unmöglich heraus, das Projekt zur Deadline erfolgreich abzuschließen.
  • Neues Wissen benötigt: Teams mussten sich im Rahmen der Migration viele neue Technologien sowie eine an die Cloud angepasste Arbeitsweise aneignen und schnell implementieren.
  • Projektmanagement: Um den engen Zeitplan zu halten, mussten sehr viele Teams ihre Applikationen parallel migrieren. Alle Teams mussten inhaltlich und prozess-technisch betreut und begleitet werden, um das Projekt erfolgreich abschließen zu können.

Unser Beitrag

Problem 1: Zu viel Arbeit, zu wenig Zeit

Die kreuzwerker haben ImmobilienScout24 dabei unterstützt, die hohe Anzahl an Applikationen zu migrieren. Hierbei waren wir größtenteils in existierenden Teams integriert und haben diese bestmöglich unterstützt. Es war jedoch unabdingbar, dass das kreuzwerker-Team auch eigenständig Applikationen migriert, für die es keine geregelten Verantwortlichkeiten gab. So konnten weitere Verzögerungen vermieden werden.

Gemäß unserem Slogan „we touch running systems” haben wir unter anderem:

  • existierende Java (Spring), Scala und php Applikationen dockerisiert, mit Oauth2 abgesichert sowie Logging und Metriken angepasst;
  • die Funktionalität einer Legacy-Scala Applikation komplett in Spring Boot neu geschrieben;
  • einen Elasticsearch Cluster von 1.6 auf die neueste AWS-Version migriert.

Weiterhin haben wir Änderungen an der existierenden Datacenter-Infrastruktur vorgenommen, um den Traffic zu switchen und die Applikationen in der Cloud live zu schalten.

Problem 2: Neues Wissen benötigt

Im Zuge der Migration wurde neben vielen AWS-Technologien wie z. B. Cloudformation, ECS und SSM eine Reihe weiterer neuer Technologien eingeführt, die von den betroffenen Teams recht schnell erlernt werden mussten, um diese dann professionell anzuwenden. Hierzu gehörten u. a. Docker, Datadog, OpsGenie und Jenkins. Auch für das tägliche Arbeiten mit der Cloud war es nötig, bisherige Abläufe – insbesondere in Bezug auf Deployment und Observability – anzupassen. Durch unsere langjährige Erfahrung mit diesen Technologien und Abläufen konnten wir die Teams hierbei begleiten und coachen und die Mitarbeiter von Immobilienscout24 noch fitter für die Cloud machen.

Problem 3: Projektmanagement

Aufgrund des engen Zeitrahmens und der großen Menge zu migrierender Systeme mussten viele Teams gleichzeitig koordiniert werden. Diese Herausforderung wurde durch den von ImmobilienScout24 und AWS aufgesetzten Prozess und das exzellente Projektmanagement von ImmobilienScout24 sehr gut gemeistert. Das kreuzwerker-Team unterstützte das Projektmanagement durch die Betreuung einzelner Teams (onsite und remote) und führte diese durch alle Prozesse, um das Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Summary

Die Vielzahl der zu migrierenden Applikationen, der straffe Zeitplan und das benötigte Wissen machten es notwendig, einen starken und verlässlichen Partner für die AWS Migration bei ImmobilienScout24 zu engagieren. Mit dem kreuzwerker-Team konnte dieses Projekt wie geplant innerhalb der Deadline abgeschlossen werden. Die erfahrenen Kollegen und Kolleginnen von kreuzwerker haben hier ihr ganzes Wissen über die verschiedensten Applikationen einbringen können und ImmobilienScout24 durch intensive Betreuung und Schulung off- wie onsite bei der erfolgreichen Migration unterstützt.

ImmobilienScout24 ist das führende Immobilienportal im deutschsprachigen Internet und damit die Nummer eins rund um Immobilien. ImmobilienScout24 unterstützt jeden Monat mehr als 12 Millionen User mit vielfältigen Services, innovativen Produkten und wertvollen Entscheidungshilfen.